Theatergemeinde BONN

Art & Eat: De Kuhl

Sonderveranstaltungen - Rainer SELmanN

Nördlich der heutigen Kennedybrücke gelegen, ist dieses Viertel noch unter dem Namen "De Kuhl" ein Begriff. Die eigentliche Altstadt von Bonn ist leider im Bombenhagel des 2. Weltkrieges zerstört worden. Anhand von alten Bilder werden Vergleiche zu dem heutigen Zustand des 50er-Jahre-Viertels gezogen. Mithrassteine, Heinrich Heine und eine Windmühle werden im Viertel auftauchen.

Der Treffpunkt wird nach Anmeldung rechtzeitig mitgeteilt. Die Preise verstehen sich incl. Führung und Essen (ohne Getränke).

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 29.10.2020 14:01 Uhr     © 2020 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn