Patenabos

THEATER FÜR DICH UND MICH:
PATEN-ABONNEMENTS für GrundschülerInnen

In Kooperation mit der Bürgerstiftung Bonn, dem Deutschen Kinderschutzbund Ortsverband Bonn e.V. und der Bundesstadt Bonn (Amt für Kinder, Jugend und Familie) realisiert die JUNGE Theatergemeinde BONN seit einigen Jahren das Theaterpatenprojekt "Theater für dich und mich". Die Idee des Projektes ist es, benachteiligte Kinder an das Theater heranzuführen und ihnen erste Theaterbesuche zu ermöglichen.


Derzeit beteiligte Schulen:
Die an diesem Projekt beteiligten Kinder kommen zurzeit von der KGS Kettelerschule in Dransdorf, der Matthias-Claudius-Schule in Endenich, der Jahnschule in Tannenbusch sowie der Nordschule im Bonner Norden. Jedes Kind bekommt für eine Theatersaison "seinen" Paten, der die Kosten für den Besuch von vier oder fünf Theateraufführungen übernimmt und das Kind während des Theaterbesuches begleitet. Genauere Infos hierzu bei der Bürgerstiftung Bonn!

Koordination/Organisation:
KoordinatorInnen (meist die Schulleitung und Lehrkräfte) an diesen Schulen kümmern sich um alles Organisatorische – immer in Absprache mit der JUNGEN Theatergemeinde BONN, die das jährliche Abonnement inhaltlich und terminlich plant. Außerdem versorgt sie die Kinder mit allen Informationen rund um „ihre” Aufführung, so dass sie jedes Mal gut vorbereitet losziehen können.

Theaterbuch und Ensemblegespräch:
Jedes Kind erhält ein eigenes Theaterbuch, in dem es die verschiedenen Vorstellungen dokumentieren kann. Darin ist viel Platz für Fotos, zum Malen, Schreiben und Kleben.
Dem Theaterbesuch schließt sich immer ein Gespräch mit dem jeweiligen Schauspieler-Ensemble an, das den Kindern einen spannenden Einblick darüber gibt, wie ein Theaterstück entsteht, was hinter den Kulissen passiert oder Geräusche und bestimmte Effekte entstehen.

In dieser Spielzeit besuchen die Kinder und Patinnen/Paten folgende Aufführungen:

Junges Theater Bonn: "An der Arche um Acht"
Theater Marabu: "Die Geschichte vom kleinen Onkel"
Junges Theater: "Die Drei ??? - Fluch des Piraten"
Junges Theater Bonn im Kuppelsaal Thalia: "Bestimmt wird alles gut"
Theater Marabul: "Noah, Niemand und der Gelbbauchkormoran"

Dabei sein ist alles:
Von diesem Theaterpaten-Projekt profitieren nicht nur die Kinder. Auch die PatInnen freuen sich jedes Mal auf die Begegnung mit den Kindern und die gemeinsamen Theaterbesuche. Dafür spricht auch, dass viele von ihnen von Beginn an ununterbrochen das Projekt als Pate bzw. Patin begleiten. Das Projekt wächst immer weiter! Machen Sie mit! Bei Interesse an einer Patenschaft wenden Sie sich bitte an die Bürgerstiftung Bonn:
Jürgen Reske
Geschäftsführer
Tel.: 0228 606 51166
Mobil: 0170 921 39 46
Fax: 0228 606 51170
info@buergerstiftung-bonn.de

    Merkliste

    Veranstaltung

    Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

    Letzte Aktualisierung: 16.10.2017 21:01 Uhr     © Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn