Opernhaus Bonn

Prometheus

Tanz - Saarländisches Staatsballett

Eine Kooperation mit dem Theater Bonn im Rahmen des Beethoven-Jahres und mit Unterstützung von BTHVN 2020
Choreografie: Stijn Celis
Musik: Ludwig van Beethoven, Die Geschöpfe des Prometheus op. 43
Aufführungstermine: 7. und 8.01.2020, 19.30 Uhr

Seine einzige Ballettmusik, Die Geschöpfe des Prometheus, schrieb Ludwig van Beethoven (*1770 in Bonn; †1827 in Wien) in den Jahren 1800 und 1801 als Auftragsarbeit für den europaweit gefeierten Tänzer und Choreografen Salvatore Viganò (*1769 in Neapel; †1821 in Mailand), der zu dieser Zeit als Ballettmeister in Wien tätig war. Die Uraufführung fand am 28. März 1801 im Wiener Hofburgtheater statt. Die Choreografie Viganòs zu dieser Komposition ist nicht erhalten, nur einige Zeitungsbeiträge geben Anhaltspunkte.
Die heute nur noch selten gespielte „Prometheus“-Musik ist für das Verständnis von Beethovens Schaffen von großer Bedeutung, denn sie steht in direkter Beziehung zur dritten Symphonie, der Eroica. Das Theater Bonn und das Saarländische Staatstheater kooperieren aus diesem Grund, um die Komposition ins Theater zurückzuholen und ihre tanzhistorische Bedeutung aufzuzeigen.
Unter dem Titel „Prometheus“ erarbeitet der Direktor des Saarländischen Staatsballetts, Stijn Celis, eine neue Choreografie, wobei er sich mit der von Viganò konzipierten Handlung, soweit sie rekonstruiert werden kann, auseinandersetzt.
Die Uraufführung der Produktion findet am 5.10.2019 in Saarbrücken statt.
Stijn Celis (*1964 in Turnhout, Belgien) absolvierte seine Tanzausbildung am Stedelijk Instituut voor Ballet in Antwerpen und war anschließend als Tänzer in Antwerpen, Zürich, Bern und Genf engagiert. Für das Grand Théâtre in Genf schrieb er im Jahr 1993 seine erste Choreografie. Nach einem abschließenden Engagement als Tänzer in der Spielzeit 1996/97 am Cullberg-Ballett beendete Celis seine Tänzerlaufbahn und war seither als ­Choreograf und Bühnenbildner tätig sowie in den Jahren 2004 bis 2007 als Ballettdirektor am Berner Stadttheater. Seit dem 2014 leitet er das Ballett am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken.
Im Oktober 2008 war die Compagnie schon einmal in der Oper Bonn zu Gast – mit der Romeo-und-Julia-Choreografie der damaligen Ballettdirektorin Marguerite Donlon.

DruckenSpielstätteninfo
Die Termine2 Termine

Di.

07

Jan.

Opernhaus Bonn | 07.01.2020 | 19.30 Uhr


Info
Prometheus

Tanz - Saarländisches Staatsballett



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.


Mi.

08

Jan.

Opernhaus Bonn | 08.01.2020 | 19.30 Uhr


Info
Prometheus

Tanz - Saarländisches Staatsballett



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.




Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 18.11.2019 21:01 Uhr     © 2019 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn