Theater Marabu

Heute: Kohlhaas

nach Heinrich v. Kleist m. Gedichten v. E. Mühsam
Schauspiel - Theater Marabu / Theater Agora

Bearbeitung von Claus Overkamp nach Heinrich von Kleist mit Gedichten von Erich Mühsam
Inszenierung: Claus Overkamp
Wiederaufnahme und Dernière: 26.-27.11.2017 (Uraufführung: 15.12.2011)

Eine Künstlerfamilie zieht mit ihrem Wandertheater über die Lande und erzählt Geschichten, bevorzugt Greuelgeschichten und Schauerballaden. Heute spielen sie "Kohlhaas", angelehnt an Heinrich von Kleists Drama "Michael Kohlhaas" (siehe auch Euro Theater Central): die Geschichte vom Pferdehändler, der friedlich seinem Gewerbe nachging bis eines Tages ein Zwischenfall ihn aufgrund seines Rechtsgefühls zum Räuber und Mörder werden ließ. In Koproduktion mit dem Agora Theater präsentiert das Theater Marabu ein musikalisches und burleskes Schauerspiel um Macht, Willkür und Widerstand. Nach der Premiere im Dezember 2011 wurde die Inszenierung zu zahlreichen Festivals im In- und Ausland eingeladen und mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.

Claus Overkamp (*1963 in Essen) absolvierte eine Ausbildung zum Theaterpädagogen an der Akademie Remscheid und ist seit der Gründung des Theater Marabu im Jahr 1993 dort als künstlerischer Leiter, Schauspieler und Regisseur tätig. Im Jahr 2009 wurde seine Inszenierung "Ein Schaf fürs Leben" für den Deutschen Theaterpreis "Der Faust" nominiert.


Für Zuschauer ab 15 Jahren

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 23.02.2020 21:01 Uhr     © 2020 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn