Junges Theater

Krabat

Krabat
Foto: Junges Theater Bonn
Krabat
Foto: Junges Theater Bonn

Schauspiel - Otfried Preußler

Inszenierung: Moritz Seibert
Premiere: 20./21.09.2019

Der 14-jährige Waisenjunge Krabat wird vom Meister einer Mühle in die Lehre genommen. Dieser entpuppt sich als Meister der Magie und weiht Krabat auch in deren Geheimnisse ein. Krabat ist zunächst fasziniert von der Macht, die er damit über andere gewinnt. Noch mehr ist er aber von Kantorka, einem Mädchen aus dem Dorf, fasziniert, doch der Meister duldet keinen Kontakt zu den Dorfbewohnern. Als Krabats bester Freund, der Geselle Tonda, unter mysteriösen Umständen stirbt, wird Krabat misstrauisch und beschließt, sich aus der Macht des Meisters zu befreien und den Fluch der Mühle zu durchbrechen …
Otfried Preußler (*1923 in Reichenberg; †2013 in Prien am Chiemsee) war zunächst als Volksschullehrer tätig und wurde durch seine Bücher „Der Räuber Hotzenplotz”, „Die kleine Hexe” und „Krabat” zu einem der bekanntesten und beliebtesten Kinder- und Jugendbuchautoren. Er sagte zu seinem Werk „Krabat“: „Krabat ist meine Geschichte, die Geschichte meiner Generation und die aller jungen Leute, die mit der Macht und ihren Verlockungen in Berührung kommen und sich darin verstricken.“
Moritz Seibert (*1967 in Berlin), Autor und Regisseur, ist seit dem Jahr 2002 Intendant des Jungen Theaters Bonn, wo er bereits zahlreiche Stücke inszenierte – „Krabat“ bereits einmal zu Beginn der Spielzeit 2010/2011.

Für Zuschauer ab 10 Jahren

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 03.08.2020 21:01 Uhr     © 2020 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn