Richard-Wagner-Verband Bonn e.V.

Andreas Loesch, Vorstandsvorsitzender RWV Bonn e. V., Zanderstr. 47, 53177 Bonn, alp.loesch[at]gmail.com

Seit dem 7. Februar 2018 gibt es den Richard-Wagner-Verband Bonn e. V. Der neue Verband ist entstanden aus der Fusion der RWV Bonn/Siegburg und des RWV Region Rhein-Sieg. Mit dem Zusammenschluss der beiden Verbände ist eine Gesellschaft mit ca. 200 Mitgliedern entstanden, die sich auch weiterhin und noch verstärkt in das Bonner Kulturleben einbringen wird. Schwerpunkt der Arbeit des RWV Bonn sind Vorträge, Konzerte, Symposien, Opernfahrten und Reisen - keineswegs nur zum Thema Richard Wagner, sondern auch zur Kulturgeschichte und akutellen Diskussionen - vor allem in der Musik. Traditionelle Aufgabe des Verbandes ist zudem die jährliche Benennung und Förderung von Stipendiaten, die an den Bayreuther Festspielen teilnehmen können und dort Künstlern und Künstlerinnen aus aller Welt begegnen, Kontakte knüpfen und regen Austausch pflegen. Gefördert werden junge Künstler, aber auch Wissenschaftler und im weitesten Sinne Bühnenschaffende, die sich dem Werk Richard Wagners annähern und auch kritisch mit diesem auseinandersetzen. Ein Hauptanliegen des neuen RWV Bonn e. V. ist die Vorbereitung und Durchführung des internationalen Richard-Wagner-Kongresses im Beethovenjahr 2020, der in Bonn stattfinden wird.

Bitte beachten Sie: Die Internetseite des neuen RWV Bonn e. V. befindet sich z. Zt. in Aufbau!

Mitglieder der Theatergemeinde BONN erhalten bei Vorlage der KulturCard ermäßigten Eintritt zu allen Veranstaltungen des Verbandes.

Montag, 21.07.2014

Zurück

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 22.11.2019 12:01 Uhr     © 2019 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn