Contra-Kreis-Theater

Loriots Dramatische Werke

Loriots Dramatische Werke
Foto: Contra-Kreis-Theater
Loriots Dramatische Werke
Foto: Contra-Kreis-Theater

Schauspiel - Vicco von Bülow

Inszenierung: Jan Bodinus
Premiere: 24.09.2020 (Aufführungen bis 18.11.2020)

Vicco von Bülow kommentiert seine „Dramatischen Werke“ selbst wie folgt: „Infolge mannigfacher Belastungen durch Beruf, Familie und Freizeit ist der moderne Mensch kaum noch imstande, sich auf ein mehrstündiges Bühnenwerk zu konzentrieren. Aus diesem Grunde überschreitet so gut wie keines meiner Dramen eine Länge von fünf Minuten. Damit sind sie dem biologischen Rhythmus von Menschen und weißen Mäusen angepasst.“ Freuen Sie sich auf eine umfassende Werkschau der sich um Ehe, Politik und andere Katastrophen drehenden Dramen und auf ein Wiedersehen mit berühmten Protagonisten wie Doktor Klöbner, Herrn Müller-Lüdenscheidt und Erwin Lindemann.
Vicco von Bülow (*1923 in Brandenburg an der Havel; †2011 in Ammerland am Starnberger See) studierte in den Jahren 1947 bis 1949 an der Landeskunstschule Hamburg und war seither als Karikaturist tätig, später auch als Schauspieler und Regisseur. Unter seinem Künstlernamen Loriot (französisch für den Vogel Pirol, der das Wappentier der Familie von Bülow ist) wurde er mit seinen Sketchen, in denen er die Absurditäten des Alltags liebevoll darstellte, auch in Film und Fernsehen bekannt und ist als Altmeister des deutschen Humors unvergessen. Auf den Theaterbühnen sind seine im Jahr 1981 im Diogenes Verlag erschienenen „Dramatischen Werke“ mittlerweile ein Klassiker. Loriot erhielt zahlreiche Auszeichnungen für sein Oeuvre, darunter viermal die Goldene Kamera (1970, 1978, 2003 und 2015), den Deutschen Comedypreis (2007), Bambi (1988), Adolf-Grimme-Preis (1973) sowie das Große Verdienstkreuz (1974).
Jan Bodinus (*1963 in Zürich) studierte Schauspiel in Bochum und war u. a. am Staatstheater Hannover und am Düsseldorfer Schauspielhaus engagiert, sowie als Film- und Fernsehdarsteller tätig. Als Autor verfasst er Komödien, Kinder- und Kriminalstücke. Seit dem Jahr 1999 führte er auch an zahlreichen Theatern in Deutschland Regie. Am Kleinen Theater Bad Godesberg brachte er in der Spielzeit 2017/2018 „Drei Männer im Schnee“ zur Aufführung, in der Spielzeit 2018/2019 inszenierte er am Contra-Kreis-Theater „Charleys Tante“.

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 29.11.2020 20:01 Uhr     © 2020 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn