Tagesfahrt Schloss Braunfels und Wetzlar

Schloss Braunfels
Foto: Postkartenmotiv / Schloss Braunfels
Schloss Braunfels
Foto: Postkartenmotiv / Schloss Braunfels

Tagesfahrten

Von der Spitze eines Basaltkegels grüßt Schloss Braunfels seine Besucher schon von Weitem. Seit fast 800 Jahren in Familienbesitz, ist das Schloss heute ein lebendiges Kulturdenkmal, reich an ganz besonderen Kunstschätzen und auch heute noch von der Familie der Grafen von Oppersdorff zu Solms-Braunfels bewohnt. Eine Meisterführung wird Ihnen am Nachmittag das Schloss und seine Geschichte näher bringen.

Am Vormittag haben wir eine Führung durch die Altstadt der ehemaligen Reichsstadt Wetzlar geplant. Mittelalterliche Plätze, eindrucksvolle Fachwerkhäuser und verspielte Barockbauten an den Ufern der Lahn finden Sie in der Wetzlarer Altstadt. Eindrucksvoll ist der Dom im Zentrum. Bis heute wartet er auf seine Fertigstellung. Einen Platz in der Weltliteratur erhielt Wetzlar durch den Aufenthalt von Johann Wolfgang Goethe im Sommer 1772. Hier entstand sein Briefroman „Die Leiden des jungen Werthers“.

Vor dem Mittagessen bekommen wir noch eine Führung durch den staatlich anerkannten Luftkurort Braunfels am Fuße der Burg. Am Nachmittag folgt dann die Burgführung.

Inklusivleistungen: Busfahrt und Begleitung // Burgführung Braunfels, Stadtführungen Wetzlar und Braunfels // Mittagessen (o. Getränke)

An- und Abreise mit dem Reisebus (max. 20 Fahrgäste) ab Bonn

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 27.10.2020 19:01 Uhr     © 2020 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn