Haus der Springmaus

Weck mich, wenn’s lustig wird

Kabarett/Comedy - Werner Koczwara

Eigentlich ist Werner Koczwara für sein „juristisches Kabarett“ bekannt, bei dem er anhand realsatirischer Paragrafen und unfreiwillig komischer Urteile die Komik des Justizstandorts Deutschland darstellt. Für sein neues Programm „Weck mich, wenn’s lustig wird“ (Premiere war im September 2019) hat er jedoch einen anderen Themenbereich unter die Lupe genommen: die Hirnforschung. Nicht ohne Humor untersucht Koczwara die Charakteristika unseres einerseits genialen und gleichzeitig oft idiotischen Zentralorgans, das 300 Millionen Jahre lang fortentwickelt wurde und dennoch alles andere als perfekt erscheint. Es erwartet Sie ein informatives und sehr komisches Programm mit anschaulichen Grafiken, die dafür sorgen, dass der Abend auch optisch nachhaltig bleibt.
Werner Koczwara (*1957 in Schwäbisch Gmünd) begann seine Karriere im Jahr 1983 als Autor satirischer Hörfunktexte. Seit dem Jahr 1988 ist er als Solokabarettist tätig und war seit 1997 Autor zahlreicher beliebter TV-Shows („Verstehen Sie Spaß“, „Harald-Schmidt-Show“, „Wetten dass“). Im Jahr 1989 wurde er mit dem renommierten Kleinkunstpreis Salzburger Stier ausgezeichnet, im Jahr 2017 gewann er den Hauptpreis beim Baden-Württembergischen Kleinkunstpreis 2017.

DruckenSpielstätteninfo
Die Termine

Sa.

15

Mai

Haus der Springmaus | 15.05.2021 | 20.00 Uhr


Info
Weck mich, wenn’s lustig wird

Kabarett/Comedy - Werner Koczwara



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.




Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 19.10.2020 21:01 Uhr     © 2020 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn