Haus der Springmaus

Nachts im Bundestag

Politiker am Rande des Nervenzusammenbruchs
Kabarett/Comedy - Kabarett-Theater Die Distel

Zwei ganz normale Bundesbürger – ein Krankenpfleger und eine alleinerziehende Mutter – haben sich im Bundestag verschanzt und den hinterbänklerischen Abgeordneten Heinz Güdderath als Geisel genommen. Warum? Weil sie es nicht ertragen haben, dass es in der Zeit „nach Corona“ mit dem altbekannten Lobbyismus zulasten der „Normalos“ weitergeht wie zuvor. Nun sitzen sie zu dritt – zwei „Ossis“ und ein „Wessi“ in einem Materialraum im Keller des Bundestags. Dreißig Jahre nach der Deutschen Einheit diskutieren sie hier z. B. die Frage, wie sich eine Selbsthilfe-Gruppe anonymer AfD-Wähler angesichts der Bedeutungslosigkeit ihrer Partei verhalten soll oder ob Funklöcher in Brandenburg nicht auch eine Chance darstellen können. Das Distel-Ensemble zeigt dies als eine bunte, witzige und temporeiche Revue, die im Frühjahr 2021 Premiere feiern wird.
Das (Ost-)Berliner Traditions-Ensemble wurde im Jahr 1953 auf Beschluss des Ostberliner Magistrats gegründet und sollte Satire als „Waffe im Klassenkampf“ gegen den Westen einsetzen. Der Plan gelang nicht wirklich – dank des großen Talents der Darsteller auf dem Gebiet der listig verhüllten DDR-Sticheleien. Seit August 1991 als privates Theater kann die „Distel” mit ihrem Ensemble noch besser alle politischen Fragwürdigkeiten bloßstellen.

DruckenSpielstätteninfo
Die Termine

Mi.

10

März

Haus der Springmaus | 10.03.2021 | 20.00 Uhr


Info
Nachts im Bundestag

Politiker am Rande des Nervenzusammenbruchs
Kabarett/Comedy - Kabarett-Theater Die Distel



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.




Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 22.09.2020 21:01 Uhr     © 2020 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn