Kulturzentrum Brotfabrik

Abgefahren und abgehört

Lesung - Sabine Wackernagel

Termin: 26.01.20 – 11:30 Uhr

Die Schauspielerin Sabine Wackernagel (*1947 in Stuttgart, langjährige feste Engagements in Tübingen, Freiburg und Kassel) ist unterwegs: im Zug, im Bus, in der Straßenbahn und im Flugzeug. Im Gepäck hat sie spannende Bücher, Manuskripte und dicke Gedichtbände, denn Literatur in jeder Form ist ein Teil ihres Lebens. Nur selten jedoch gelingt es ihr, sich ganz auf diese Köstlichkeiten zu konzentrieren, denn beinahe noch aufregender ist das, was sie zu hören bekommt: in Smartphones trompetete intimste Bettgeschichten, Monologe gestresster Geschäftsleute, Klagen ungeduldiger Mütter über ihre unbelehrbaren Schwiegertöchter ... – und immer wieder originelle Ausreden der Zugbegleiter, die versuchen, den verständnislosen Fahrgästen zu erklären, warum der Aufenthalt des Zuges auf unbestimmte Zeit verlängert werden muss. Sabine Wackernagel stellt mit Erstaunen fest, wie das wirkliche Leben sich auf wunderbare Weise in den Worten und Gedanken ihrer mitreisenden Dichter spiegelt. Unter dem Titel „Abgefahren und mitgehört – Eine Schauspielerin spitzt die Ohren und zitiert Gedichte“ veröffentlichte sie eine Auswahl dieser Erlebnisse in einem Buch.

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 04.07.2020 21:01 Uhr     © 2020 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn