Theater Die Pathologie

Schatten (Eurydike sagt)

Schatten (Eurydike sagt)
Foto: Theater Die Pathologie
Schatten (Eurydike sagt)
Foto: Theater Die Pathologie

Schauspiel - Elfriede Jelinek

eine Co-Produktion mit dem August Macke Haus
Premiere im August Macke Haus: 7.11.2019
Premiere im Theater Die Pathologie: 9.11.2019
Inszenierung: N.N.
mit Maren Pfeiffer

Von der Dramenfigur Eurydike wissen wir eigentlich nur, dass sie Orpheus’ große Liebe war und er versuchte, sie aus dem Hades zu retten. Was war sie für eine Frau?
Die österreichische Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek (*1946 in Mürzzuschlag in der Steiermark, aufgewachsen in Wien) setzt mit „Schatten (Eurydike sagt)“ ihre Beschäftigung mit weiblichen Mythen aus feministischer Perspektive fort und lässt Eurydike zu Wort kommen.
Eurydike erzählt, wie sie nach dem Biss der Schlange sterbend in das Totenreich der Schatten einzog.
Eurydike erinnert sich, wie sie zu Lebzeiten als Autorin im Schatten des Sängeridols Orpheus stand.
Eurydike erkennt, wie unvermutet wohl sie sich jetzt als Schatten ohne Frau zu fühlen beginnt, befreit von aller Fremdbestimmung.
Doch dann rumort es oben in der Welt und unter großer öffentlicher Anteilnahme steigt Orpheus zu Eurydike hinab, um sie in das Leben – sein Leben – zurückzuholen. Eurydike ist fassungslos ...
Die Uraufführung des Werkes fand am 17.01.2013 am Wiener Akademietheater, der zweiten Spielstätte des Burgtheaters, statt.

DruckenSpielstätteninfo
Die Termine

So.

08

Dez.

Theater Die Pathologie | 08.12.2019 | 18.00 Uhr


Info
Schatten (Eurydike sagt)

Schauspiel - Elfriede Jelinek



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.




Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 19.11.2019 09:01 Uhr     © 2019 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn