Theatergemeinde BONN

Schiller - keineswegs entrückt

Mein Leben mit Friedrich Schiller
Sonderveranstaltungen - Norbert Oellers

Weit mehr als ein halbes Jahrhundert lang hat der Bonner Germanist Norbert Oellers (*1936) sich mit dem Dichter Friedrich Schiller befasst. Seit 1965 war er Mitarbeiter, seit 1978 Mitherausgeber und seit 1991 alleiniger Herausgeber der Werke und Briefe Schillers, der 1948 begründeten „Nationalausgabe“. Seit 2004 ist er Mitherausgeber der historisch-kritischen Ausgabe der Briefe Goethes. Von 1975 bis zu seiner Emeritierung 2002 war Oellers Professor für Neuere deutsche Literaturgeschichte an der Universität Bonn. Er war Vorsitzender des deutschen Germanistenverbandes und bekleidete Gastprofessuren in den USA, Israel, Österreich und Italien. Selbstverständlich hat sich der weltbekannte Schiller-Experte in zahlreichen Publikationen auch mit vielen anderen Autoren beschäftigt.

An diesem Abend wird er in anekdotischer Form über seine Erfahrungen mit Schiller berichten und aus seinem im August 2018 erschienenen Buch "Friedrich Schiller – Zur Renaissance eines entrückten Klassikers" lesen. Damit wird auch die Reihe literarischer Soireen in der Theatergemeinde BONN in Kooperation mit dem Regisseur und Schauspieler Kalle Kubik fortgesetzt.

Preise incl. Getränke und Snacks.
Begrenztes Platzangebot - daher Teilnahme nur mit Voranmeldung!

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 24.04.2019 21:01 Uhr     © 2019 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn