Contra-Kreis-Theater

Charleys Tante

Charleys Tante
Foto: Contra-Kreis-Theater
Charleys Tante
Foto: Contra-Kreis-Theater

Schauspiel - Brandon Thomas

Mit Kalle Pohl u. a.
Inszenierung: Jan Bodinus
Premiere: 13.12.2018 (Aufführungen bis 17.02.2019)

Dieses Stück spielt gegen Ende des 19. Jahrhunderts in Oxford. Hier leben die wohlhabenden Studenten Jack und Charley. Beide sind unsterblich verliebt und wollen die Herzen ihrer jeweiligen Angebeteten erobern. Hierzu bedarf es eines Treffens unter Anwesenheit einer Anstandsdame. Ein guter Anlass ergibt sich, als Charley ein Telegramm seiner Tante aus Brasilien erhält, die spontan ihren Besuch ankündigt. Kurzerhand werden die Mädchen zu einem Treffen mit diesem exotischen Gast eingeladen. Neugierig nehmen sie die Einladung an. Doch dann verzögert sich die Anreise der Tante und für Jack und Charley drängt die Zeit, denn die Mädchen wollen nach Schottland abreisen. Kurzentschlossen überreden sie einen Freund, Lord Francourt Babberley, in die Rolle der Tante zu schlüpfen. Eine Kette von Verwechslungen und Notlügen nimmt ihren Lauf, insbesondere als dann die wirkliche Tante, die heimlich angereist ist, erscheint.
Die Uraufführung des Stücks fand am 21.12.1892 im Royalty Theatre London statt, die deutschsprachige Erstaufführung am 18.09.1893 im Berliner Adolf-Ernst-Theater. Inzwischen wurde das Werk in 28 Sprachen übersetzt und in 70 Ländern gespielt.
Brandon Thomas (*1856 in Hull, †i1914 in London) musste bereits im Alter von zwölf Jahren als Werftarbeiter Geld verdienen. Er absolvierte eine Lehre als Schiffszimmermann und begann, Schiffs- und Maschinenbau zu studieren. Doch seine Leidenschaft war das Theater. Im Jahr 1870 zog er nach London und arbeitete von nun an als Schauspieler. Außerdem verfasste er mehrere Theaterstücke und Revuen. Der Erfolg mit „Charleys Tante“ war so groß, dass Thomas bald nach der Uraufführung des Werkes für den Rest seines Lebens finanziell unabhängig war.
Jan Bodinus (*1963 in Zürich) studierte Schauspiel in Bochum und war u. a. am Staatstheater Hannover und am Düsseldorfer Schauspielhaus engagiert sowie als Film- und Fernsehdarsteller tätig. Als Autor verfasst er Komödien, Kinder- und Kriminalstücke. Seit dem Jahr 1999 führte er auch an zahlreiche Theatern in Deutschland Regie. Am Kleinen Theater Bad Godesberg brachte er in der Spielzeit 2017/2018 „Drei Männer im Schnee“ zur Aufführung.

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 21.07.2019 11:01 Uhr     © 2019 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn