Familie Malentes Theater Palast

Mythos Marlene

Eine Hommage
Revue - Kerstin Marie Mäkelburg

Premiere: 16.04.2019 (Vorstellungen bis 28.04.2019)

Die Schauspielerin und Sängerin Marlene Dietrich (*1901 in Schöneberg; †1992 in Paris) ist wie kaum eine andere Künstlerin im kollektiven Gedächtnis der Menschen verankert. Doch ist nicht nur ihr darstellerisches Können unvergessen, sondern auch ihre vorbildliche Haltung, ihre Disziplin, ihr Engagement und ihre Fürsorge für ihre Mitmenschen. Zugleich war sie die erste Femme fatale der Filmgeschichte – und eine der letzten echten großen Diven unserer Zeit. - Die Schauspielerin und Sängerin Kerstin Marie Mäkelburg gibt als „Mythos Marlene“ einen starken, intimen und humorvollen Einblick in das Leben der Dietrich und lässt ihre Entwicklung vom braven preußischen Mädel zum Welt-Star miterleben. Und natürlich erleben wir ihre Lieder wie „Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“, „Paff, der Zauberdrachen“, „Ich bin die fesche Lola“ oder „Sag mir wo die Blumen sind“ – begnadet interpretiert mit der tiefen, rauchigen Stimme, die Marlene Dietrich so einzigartig machte.
Kerstin Marie Mäkelburg (*1965) absolvierte ihre Ausbildung an der Stage School Hamburg und war bereits auf zahlreichen Bühnen für Musicalproduktionen und für viele TV-Rollen engagiert. Sie gehörte mehrere Jahre zum Ensemble des Schmidt-Theaters in Hamburg. Hier stand sie auch im Jahr 1997 mit dem Stück "Alles Quatsch – Ein Abend mit Marlene Dietrich" auf der Bühne. Die Premiere von „Mythos Marlene" fand im Januar 2017 im „Schmidtchen“, der Dependance des Schmidt-Theaters, statt.

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 17.07.2019 21:01 Uhr     © 2019 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn