GOP varieté-theater Bonn

Appartement

Appartement: Jason Fergusson und Coen Clarke
Foto: Alexander Dacos - www.alexanderdacos.de
Appartement: Jason Fergusson und Coen Clarke
Foto: Alexander Dacos - www.alexanderdacos.de

Kabarett/Comedy

Inszenierung: Sabine Rieck
Showzeitraum: 6.09.-4.11.2018
„Zimmer frei!“, heißt es in dieser Show, oder eher gesagt: „Chambre disponible !“. Dieses artistische Spektakel spielt nämlich in Paris. Hier leben die Adligen Madame und Monsieur du Fèvre (gespielt von dem Clown-Paar Philippe Trépanier und Tamara Bousquet) in einer großen Altbauwohnung. Aus Geldmangel haben sie ein Zimmer nach dem anderen untervermieten müssen. Nun ist nur noch ein Zimmer frei. Es muss schnell vermietet werden, denn das Paar ist pleite. Für genug Turbulenzen im Alltag der du Fèvres sorgen allerdings schon die bisherigen Untermieter. Es sind vorwiegend junge Leute mit alternativem Lebensstil, und das Aufeinanderprallen völlig verschiedener Lebensvorstellungen sorgt in der Wohnung immer wieder für absurde, dramatische und komische Momente. Dass kultiviertes Zusammenleben eine hohe Kunst ist, zeigen die hochbegabten Artisten, die in dieser Show in der Rolle der Mieter ihr Können präsentieren.
Sabine Rieck aus Murrhardt (Württemberg) absolvierte ihre artistische Ausbildung an der Schule für Darstellende Künste „Die Etage“ in Berlin. Außerdem studierte sie Schauspiel und Clownerie. Rieck war Gründungsmitglied der Gruppe „GOSH“, mit der sie viele Jahre lang europaweit auf internationalen Festivals und in namhaften Theaterhäusern auftrat. Seit dem Jahr 2002 ist Sabine Rieck auch als Regisseurin für verschiedene Varietéproduktionen in Spanien, Deutschland, Österreich und Kambodscha tätig. Am GOP Bonn wurden bereits die von ihr inszenierten Shows „Karussell“ und „La Luna“ aufgeführt.

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 20.01.2019 20:01 Uhr     © 2019 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn