Kleines Theater

Die Feuerzangenbowle

Die Feuerzangenbowle
Foto: Kleines Theater Bonn
Die Feuerzangenbowle
Foto: Kleines Theater Bonn

Schauspiel - Heinrich Spoerl

Inszenierung: Jan Bodinus
Premiere: 28.08.2018 (Vorstellungen bis 22.09.2018)

In der Kleinstadt Babenberg um das Jahr 1900: Der erfolgreiche junge Schriftsteller Dr. Johannes Pfeiffer wurde von einem Hauslehrer erzogen und hat die schönen Erlebnisse der Schulzeit, von denen seine Freunde ihm bei einem abendlichen Treffen bei Feuerzangenbowle erzählen, nie erlebt. Daraufhin überreden diese ihn, sich als Oberstufenschüler verkleidet an das örtliche Gymnasium zu begeben und dort hoffentlich viel Lustige zu erleben. Gesagt, getan: Pfeiffer ist am Gymnasium zu Späßen aufgelegt und bei seinen Mitschülern schnell beliebt. Die Lehrer Crey und Bömmel und Schuldirektor Knauer haben es nicht leicht mit ihm. Kein Spiel ist allerdings Pfeiffers Liebe zu Eva, der 17-jährigen Tochter des Direktors. Als Pfeiffer ihr seine wahre Identität offenbart, glaubt sie ihm zunächst nicht. Pfeiffer greift nun zu drastischeren Maßnahmen, um seinen Rauswurf aus der Schule zu provozieren und sich und seinen Mitschülern noch einen großen Coup zum Abschluss zu bieten.
Heinrich Spoerl (*1887 in Düsseldorf; †1955 in Rottach-Egern) arbeitete nach seinem Jurastudium als Rechtsanwalt in Düsseldorf. Im Jahr 1937 zog er nach Berlin und war dort bis zum Jahr 1941 als freier Schriftsteller tätig. Er verfasste humoristische Romane, Erzählungen und Theaterstücke. Die Verfilmung seiner bereits 1933 veröffentlichten Komödie „Die Feuerzangenbowle. Eine Lausbüberei in der Kleinstadt“ wurde zu einem beliebten Klassiker. Spoerl schrieb das Drehbuch im Jahr 1944 gemeinsam mit Heinz Rühmann, der die Hauptrolle spielte. Nach dem 2. Weltkrieg zog Spoerl nach Rottach-Egern, wo er für weitere drei Jahre als Rechtsanwalt arbeitete.
Jan Bodinus (*1963 in Zürich) studierte Schauspiel in Bochum und war u. a. am Staatstheater Hannover und Düsseldorfer Schauspielhaus engagiert sowie als Film- und Fernsehdarsteller tätig. Als Autor verfasst er Komödien, Kinder- und Kriminalstücke. Seit dem Jahr 1999 führte er auch an zahlreiche Theatern in Deutschland Regie. Am Kleinen Theater brachte er zuletzt in der Spielzeit 2017/2018 „Drei Männer im Schnee“ zur Aufführung.

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 17.03.2019 13:08 Uhr     © 2019 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn