Opernhaus Bonn

Figures of Speech / Art Songs

Tanz - Alonzo King Lines Ballet

Choreografien: Alonzo King
Musik: Alexander MacSween/Philip Perkins sowie Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Robert Schumann und Henry Purcell
29.05.2019, 19.30 Uhr

Mit seinem im Jahr 1982 in San Francisco gegründeten Lines Ballet bietet Alonzo King klassisches Ballett auf hohem Niveau mit einer präzisen, geometrischen Formensprache. Durch Zusammenarbeit mit Musikern verschiedener Richtungen und Künstlern anderer Genres findet King immer wieder innovative Formen für seine Choreografien. Der Name „Lines“ steht für die Linie als ein Symbol, nach dem King sein Konzept ausrichtet: für die Fingerabdrücke und Konturen der Menschen, für Konstellationen, Abstammung, Kommunikation, Anfang und Ende und vieles mehr – kurz: „die Linie als sichtbare Organisation von allem, was wir sehen“ (King).
Alonzo King stammt aus Georgia und wuchs in Kalifornien auf. Vor der Gründung seiner eigenen, in San Francisco ansässigen Compagnie war King Tänzer in der Compagnie von Alvin Ailey und beim American Ballet Theatre. Inzwischen gilt er als einer der anerkanntesten Choreografen der USA und schreibt Choreografien für zahlreiche weltbekannte Compagnien (z. B. für das Royal Swedish Ballet).
Im Mai 2016 war die Compagnie das erste Mal – mit dem zweiteiligen Programm „Shostakovich / Rasa“ – in der Oper Bonn zu Gast. Bei ihrem Auftritt im Mai 2019 präsentiert sie sich mit zwei aktuellen Choreografien von Alonzo King:
- „Figures Of Speech“ ist der erhaltenswerten Vielfalt menschlicher Sprachen gewidmet. Die musikalische Grundlage bietet eine Klangcollage aus Lyrik und Liedern der amerikanischen Ureinwohner, zusammengestellt von dem Dichter Bob Holman (*1948 in La Follette, Tennessee), der sich für den Erhalt und die Revitalisierung von Sprachen indigener Gemeinschaften engagiert.
Die Tänzer scheinen das Publikum durch diese fremden Klanglandschaften zu führen. Die Premiere dieses Stücks fand am 5.05.2017 in San Francisco statt.
- „Art Songs“ ist eine Hommage an die Schönheit des menschlichen Gesangs, in dem King eine Verbindung von Natur und Mensch sieht. Um diese Verbindung darzustellen, schuf er eine an Klängen und Schwingungen reiche, dynamische Choreografie. Die Premiere fand am 2.11.2016 in San Francisco statt.

DruckenSpielstätteninfo
Die Termine

Mi.

29

Mai

Opernhaus Bonn | 29.05.2019 | 19.30 Uhr


Info
Figures of Speech / Art Songs

Tanz - Alonzo King Lines Ballet



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.




Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 17.03.2019 13:08 Uhr     © 2019 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn