Opernhaus Bonn

The Beginning of Nature

Tanz - Australian Dance Theatre

Choreografie: Garry Stewart
Musik: Brendan Woithe
14.12.2018, 19.30 Uhr

Das in der südaustralischen Millionenstadt Adelaide ansässige Australian Dance Theatre (ADT) wurde im Jahr 1965 von Elizabeth Cameron Dalman gegründet und in den 1990er Jahren von Meryl Tankard geleitet, die in Deutschland als Tänzerin in Pina Bauschs Wuppertaler Tanztheaters bekannt wurde. Seit dem Jahr 1999 führt Garry Stewart (*1962) die Compagnie, in der er zuvor als Tänzer engagiert war, und entwickelt für sie multidisziplinäre Choreografien, in die Elemente aus anderen Wissenschaften, wie z. B. Architektur oder Digitalkunst, einfließen.
In Bonn stellt sich die Compagnie mit der im Jahr 2016 uraufgeführten Tanz- und Musikperformance „The Beginning Of Nature“ vor. Sie handelt von Rhythmen der Natur, denen das Leben von Pflanzen, Tieren und Menschen unterworfen ist. Die Inszenierung ist geprägt von der Vorstellung, dass der menschliche Körper den gleichen Rhythmen folgt wie seine natürliche Umwelt.
Eine bedeutende Rolle spielt die Live-Musik bei dieser Aufführung. Zwei Sänger singen das Libretto in der Sprache der Ureinwohner der Adelaide Plains in Südaustralien, der Kaurna, die den Auswirkungen der europäischen Kolonisation in der Mitte des 19. Jahrhunderts in großer Anzahl zum Opfer fielen. Sie werden begleitet von einem Streichquartett und elektronischer Musik. Der Komponist Brendan Woithe entwickelte die Partitur in Zusammenarbeit mit dem auf die Sprache und Kultur der Kaurna spezialisierten Wissenschaftler Jack Buckskin.

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 20.01.2019 20:01 Uhr     © 2019 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn