Werkstattbühne

Die Zofen

Die Zofen
Foto: Thilo Beu
Die Zofen
Foto: Thilo Beu

Schauspiel - Jean Genet

Inszenierung: Claudia Bauer
Premiere: 15.11.2018

Die Schwestern Claire und Solange arbeiten als Dienstmädchen bei einer reichen Familie und schlüpfen, wenn ihre Herrin nicht zu Hause ist, abwechselnd in deren Rolle um „Herrin und Zofe“ zu spielen. Sie tragen Kleider und Schmuck der Herrin und üben sich darin, die gesellschaftlichen Verhältnisse umzukehren. Bald scheint dieses Spiel keine Regeln mehr zu kennen. Es geht so weit, dass die Mädchen den Hausherrn ins Gefängnis bringen und seine Frau vergiften wollen. Doch im verzweifelten Aufbäumen gegen die Grenzen der eigenen Existenz drohen die Zofen schließlich selbst zum Opfer ihrer Inszenierung zu werden.
In seinem erfolgreichsten Stück „Die Zofen“ beschreibt Jean Genet die tragikomische Suche nach Identität und Selbstbestimmtheit. Die Uraufführung des Werkes unter dem Originaltitel „Les Bonnes“ fand im Jahr 1947 in Paris statt. Am Bonner Contra-Kreis-Theater folgte im Jahr 1957 die deutschsprachige Erstaufführung!
Das Leben des Schriftstellers Jean Genet (*1910 in Paris; †1986 ebd.) verlief nicht in geordneten Bahnen. Schon als Jugendlicher musste er wegen wiederholten Diebstahls mehrfach ins Gefängnis. Später beging er weitere Delikte, desertierte vom Militär und befand sich immer wieder auf der Flucht. Von einer lebenslangen Haftstrafe wurde er nur dank der Fürsprache der Schriftsteller Jean-Paul Sartre und Jean Cocteau, die sein Genie erkannt hatten, begnadigt. Viele der Werke Genets spielen in ähnlich schlechten Milieus, wie sie der Autor kannte; viele seiner Protagonisten sind Verbrecher – doch Genet rechtfertigt ihr Handeln, indem er die den Taten zugrunde liegenden Sehnsüchte, Wünsche und Utopien herausarbeitet.
Claudia Bauer (*1966 in Landshut) studierte Schauspiel und Regie an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin. Von 1999 bis 2004 leitete sie das Theaterhaus Jena. Seither arbeitete sie als freischaffende Regisseurin an vielen renommierten Theatern wie dem Staatstheater Stuttgart, den Münchner Kammerspielen, der Volksbühne Berlin und dem Schauspiel Frankfurt. Bauers Inszenierungen wurden vielfach ausgezeichnet, u. a. mit der Einladung zum Berliner Theatertreffen 2017 mit ihrer Inszenierung zu Peter Richters Roman „89/90“ am Schauspiel Leipzig.

DruckenSpielstätteninfo
Die Termine4 Termine

Sa.

26

Jan

Werkstattbühne | 26.01.2019 | 20.00 Uhr - 21.50 Uhr


Info
Die Zofen

Schauspiel - Jean Genet



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.


So.

03

Feb

Werkstattbühne | 03.02.2019 | 20.00 Uhr - 21.50 Uhr


Info
Die Zofen

Schauspiel - Jean Genet



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.


Mi.

27

Feb

Werkstattbühne | 27.02.2019 | 20.00 Uhr - 21.50 Uhr


Info
Die Zofen

Schauspiel - Jean Genet



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.


Fr.

22

Mär

Werkstattbühne | 22.03.2019 | 20.00 Uhr - 21.50 Uhr


Info
Die Zofen

Schauspiel - Jean Genet



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.




Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 20.01.2019 20:01 Uhr     © 2019 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn