Theater Marabu

Noah, Niemand und der Gelbbauchkormoran

Noah, Niemand und der Gelbbauchkormoran
Foto: Ursula Kaufmann
Noah, Niemand und der Gelbbauchkormoran
Foto: Ursula Kaufmann

Kinderstück - Lothar Kittstein

Inszenierung: Tina Jücker, Claus Overkamp
Wiederaufnahme (Premiere: 3.03.2017)
Dauer: ca. 60 Minuten

Eine Arche, voll mit Tieren jeder Art, dümpelt inmitten eines endlosen Meeres. Der von den Menschen enttäuschte Noah hat sich dorthin mit seinen Tieren gerettet, als der große Regen kam. Doch plötzlich taucht ein blinder Passagier auf und bald bricht ein Streit aus, der die Fahrt zu gefährden droht ...
In einer Raumbühne sitzend, inmitten von Kuscheltieren, erleben die jungen Zuschauer hautnah eine Geschichte von Verantwortung, Vertrauen und einem hoffnungsvollen Neubeginn, bei der die brennenden Probleme der Weltpolitik wie Flucht, Vertreibung, Umweltverschmutzung und die Macht des Stärkeren nicht außen vor bleiben.
Die Uraufführung des neuen Stücks von Lothar Kittstein fand am 3.03.2017 am Theater Marabu statt.
Der Autor und Dramatiker Lothar Kittstein (*1970 in Trier) studierte Germanistik, Philosophie und Geschichte und begann mit dem dramatischen Schreiben im Jahr 2003. Seit vielen Jahren lebt er in Bonn, wo er u. a. für das Theater Bonn die Auftragswerke „Haus des Friedens”, „Böses Mädchen“ und „Schatten::Frau“ schrieb.


Für Zuschauer ab 7 Jahren

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 21.11.2019 12:01 Uhr     © 2019 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn