Theater Die Pathologie

Fräulein Wunder

Fräuleinwunder
Foto: Pathologie Bonn
Fräuleinwunder
Foto: Pathologie Bonn

Schauspiel - Maren Pfeiffer

Stückfassung und Inszenierung: Maren Pfeiffer
mit Anne Scherliess
Wiederaufnahme (Premiere: 24.09.2015)

„Fräulein Wunder" ist eine literarisch-musikalische Revue über die Pionierinnen in der Nachkriegszeit; über die Frauen, die in den 1950er Jahren Freiheiten ermöglicht haben, die wir heute leben dürfen: Gleichberechtigung von Frau und Mann dank Frau Elisabeth Seibert, Aufhebung gesellschaftlicher Tabus durch Frau Rosemarie Nitribitt und Frau Beate Uhse. Zu vergessen sind auch nicht internationale Politikerinnen wie Frau Golda Menhir, religiöse Kämpferinnen wie Mutter Teresa und Schauspielerinnen wie Frau Maria Schell. „Fräulein Wunder“ zeigt mutige Frauen als Wegbereiterinnen für ein zukunftweisendes weibliches Selbstbewusstsein. Es ist aber auch eine Revue über das zeitgenössische Frauenbild in der Werbung, in Form von Verhaltenstipps in Ehefragen usw. Dazu gibt es einen literarisch-musikalischen Seitensprung hinüber zu den männlichen Idolen dieser Zeit.
Die gebürtige Bonnerin Maren Pfeiffer ist als Schauspielerin und Regisseurin tätig und war von Spielzeit 2009/2010 bis 2017/2018 Intendantin des Theaters Die Pathologie.


DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 23.02.2020 21:01 Uhr     © 2020 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn