{"Warenkorb":0,"Meldung":"","Head":"","Fehler":0,"Fehlertext":"","Anzahl_Warenkorb":0}

Unsere Zusatzangebote

Neben der größten Theater-Abonnementauswahl in Bonn (mit über 40 unterschiedlichen Abonnements) bieten wir Ihnen ergänzend Seminare, Art & Eat-Veranstaltungen, Museumsführungen in Bonn, Köln und der näheren Umgebung, Kulturfahrten und Busfahrten zu Ausstellungen im In- und Ausland sowie zu Opern- und Musicalaufführungen an.


Art & Eat

Kunst & Kulturreisen

Museumsfahrten

Museumsführungen

Opern-/Schauspielfahrten

Seminare

Cranach: Meister - Marke - Moderne

Veranstaltung 88658

Samstag, 29.04.2017

Lucas Cranach der Ältere (1550) - Uffizien, Florenz | Foto: gemeinfrei
Lucas Cranach der Ältere (1550) - Uffizien, Florenz
Foto: gemeinfrei

Lucas Cranach der Ältere (1472 - 1553) zählt zu den bedeutendsten Malern der Deutschen Renaissance, war ein enger Freund Martin Luthers und beeinflusste Künstler über Jahrhunderte. Die Ausstellung nimmt Cranach den Älteren in seiner Gesamtheit und Modernität in den Blick und beleuchtet neben seinen Erfolgsstrategien den Einfluss des herausragenden Künstlers bis in die Kunst der Moderne und Gegenwart. Neueste Forschungsergebnisse offenbaren bislang unbekannte Seiten dieses Ausnahmekünstlers. Die Ausstellung folgt den Spuren Cranachs bis in die Kunst der Gegenwart und Moderne. Arbeiten von Pablo Picasso, Marcel Duchamp, Alberto Giacometti, Otto Dix, Andy Warhol oder Martial Raysse zeigen, welchen Einfluss Cranachs Bildsprache auf führende Wegbereiter der Moderne ausgeübt hat. Zudem gibt die Ausstellung faszinierende Einblicke in die tägliche Praxis des Malers. Cranachs Gemälde zeugen von einem immensen Spektrum innovativer Bildlösungen und völlig neuartiger Bildthemen, die der enge Weggefährte Martin Luthers im Spannungsfeld unterschiedlicher Glaubensvorstellungen entwickelte und die sich innerhalb kürzester Zeit über den europäischen Kontinent verbreiteten.

Programm

Leistungen

Preise

Veranstalter

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Letzte Aktualisierung: 26.03.2017 14:01 Uhr     © Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn