Alma Mahler-Werfel — Interview mit einem Vampir - Theater Die Pathologie - kultur 113 - Februar 2015

Eigenwillige VIP-Witwe

Zum Radio-Interview erscheint sie im eleganten schwarzen Cape mit Pelzbesatz. Alma, Witwe von Gustav Mahler und Franz Werfel, geschieden von Walter Gropius, der die Ehe mit ihr überlebte. Geliebte zahlreicher prominenter Künstler ihrer Epoche. Gestorben 1964 mit 85 Jahren in New York. Tochter des Wiener Landschaftsmalers Emil Jakob Schindler und einer Hamburger Operettensängerin. Was der Schauspielerin Helga Bakowski schon mal den schnippischen kleinen Kiekser entlockt, den sie beibehalten wird im Interview mit einem Vampir mit dem realen Regisseur und fiktiven Gesprächspartner Christoph Pfeiffer. Den Trauermarsch aus Mahlers Erster Sinfonie erbittet er sich als Trailer vom mitspielenden Toningenieur Skippy (Guido Grollmann), bevor er die „verehrte gnädige Frau“ ans Studio-Mikro bittet.
Diese bedient die Klischees von der blutsaugerischen Künstlermuse ganz entschieden nicht. Die gebürtige Wienerin Bakowski spielt hinter der Fassade der weltgewandten öffentlichen Figur immer die sensible, musikalisch hochbegabte Frau. Erotisch aufgeweckt durch Gustav Klimt und Alexander von Zemlinsky, verstummt in der Ehe mit dem Hofoperndirektor Gustav Mahler. Liebes­abenteuerlich verbunden mit Oskar Kokoschka, der sich nach der Trennung von ihr eine Sexpuppe nach ihrem Vorbild bauen ließ, die den Programmzettel zur Pathologie-Aufführung ziert.
Der Name „Alma“ bedeutet jedoch Seele, und genau die Beseligung in allen mehr oder minder glücklichen Beziehungen zitiert sie aus Tagebüchern und Briefen. Übrigens handschriftlich exzerpiert und mit Farben versehen, die allen Weggefährten ein Fluidum schenken, wie es nur eine ungeheuer kluge Frau schafft, die sich selbstbewusst immer neu erfindet. Eine fabelhafte Lebenskünstlerin, die ihren Befrager als Stichwortgeber akzeptiert, aber viel mehr zu sagen hat. Großartig! E.E.-K.
Spieldauer ca. 70 Min., keine Pause

Dienstag, 10.02.2015

Zurück

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 23.02.2020 21:01 Uhr     © 2020 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn