Freunde der Schauspiels Bonn e. V.

Der Verein, vormals Freunde der Kammerspiele, wurde 2007 von theaterinteressierten Bürgerinnen und Bürgern gegründet, um die Hauptspielstätte des Schauspiels Bonn in Bad Godesberg zu erhalten und um das Interesse am Sprechtheater zu fördern. Vorsitzender ist Dr. Konrad Lang. Die Freunde des Schauspiels Bonn vergeben jährlich den Bonner Theaterpreis „Thespis“ an ein Ensemblemitglied für herausragende schauspielerische Leistungen und weitere Preise für eine besonders bemerkenswerte Inszenierung sowie für die Arbeit im nichtdarstellerischen Bereich. Sie veranstalten in der Reihe „Einsichten“ Gespräche mit Theaterleuten und laden einmal monatlich zu einem informellen „Jour fixe“ ein. Die Mitglieder besuchen im Einvernehmen mit der Schauspielleitung Proben des Schauspiels und erhalten regelmäßig einen Rundbrief mit Informationen zu laufenden Aktivitäten und zu aktuellen Produktionen des Schauspiels. Seit der Gründung des Vereins besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Theatergemeinde BONN.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich 40 Euro, für Mitglieder der Theatergemeinde 35 Euro.

Zur Website der Freunde der Schauspiels Bonn e. V.

Montag, 21.07.2014

Zurück

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.

Letzte Aktualisierung: 16.09.2021 21:01 Uhr     © 2021 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn